Die Leutschen Zurück
 
Quelle: Sämi Fuchs
18. Juli 2012
Das Foto wurde von einem Kran auf dem Verwo-Areal in Pfäffikon aufgenommen.
Leutschen: Grosser Teil der südlich gerichteten Flanke eines langgezogenen Rückens mit Rebberg des Benediktinerklosters Einsiedeln. │ nach 1331: «von der ... Lŏvzschen» │ Übertragung eines vordeutschen Gewässerwortes Leukâ mit der Bedeutung die Weisse auf den Rebhang. In Frage kommt dafür ein früherer Name für den im Vorfeld fliessenden Sarenbach.
Quelle: Namenbuch des Kantons Schwyz