Hotel Rössli Zurück
Quelle: Maria Weber
Hotel Rössli, Hurden am oberen Zürichsee
Gestempelt am 2. August 1943 in Rapperwil.
 
1728 kaufte das Kloster Einsiedeln das Wirtshaus und baute es zum heutigen markanten Bau mit der barocken Fassade um.
Während der kommenden 100 Jahre wechselte das "Rössli" mehrmals den Besitzer.
1829 kaufte Richter Balz Feusi aus Hurden die Liegenschaft für seine beiden Söhne.
1973 übernahm Josef Feusi das Gasthaus und die Landwirtschaft aus der Erbschaft als alleiniger Besitzer.
1984 wurde das "Rössli" mit einem Hotelbetrieb ergänzt.
Der einmalig gelegene Seepavillon mit der grossen Seeterrasse kam 2010 hinzu.
Im Juni 2019 wurde das 190-Jahr-Jubiläum gefeiert.
Mit dabei waren Josef und Christina Feusi, die sich inzwischen aus dem Tagesgeschäft und dem Verwaltungsrat zurück gezogen haben.
Quelle: Maria Weber
Kegelbahn und Gartenwirtschaft
Gestempelt am 27. Mai 1927 in Rapperswil.