Zurück
Ruestelwald: Waldteil unterhalb und neben dem Hof und der Wohnsiedlung Ruestel. │ 1731: «die weid
stost ... an den Ruestell wald» │ Wald, der den Ruestel berührt.
Quelle: Namenbuch des Kantons Schwyz                                        
Unter-Erli: Wies- und Weideland unterhalb des Erlis. │ 1857: «zwischen dem Untern Ehrli der
Genoßame Pfeffikon» │ Unterhalb liegendes Wiesland bei oder mit Erlenbewuchs.
Quelle: Namenbuch des Kantons Schwyz                         
 
Wannenweid: Abfallendes und durch sanfte vertikale Mulden gekennzeichnetes Wies- und Heuland zu Höfen in der Luegeten. ││1920: «Wannenweid» │ Muldenförmiges Weideland.
Quelle: Namenbuch des Kantons Schwyz