Die Landwirtschaftliche Schule auf dem Römerrain Zurück

 
1939 Neubau der landwirtschaftlichen Schule «Landi» am Römerrain.
15.3.1986 Zur Erweiterung wird nordseitig ein neuer Anbau erstellt. Der neue Trakt (fehlt hier) wird heute bezogen.
31.3.1991 Das Kloster Einsiedeln zieht sich aus der Führung der Schule zurück. Der Kanton Schwyz übernimmt die Schule.
27.9.1992 Abstimmung für den Kauf der Liegenschaften zum Preis von 18.2 Mio. Franken.
1993 übernimmt der Kanton Schwyz die Liegenschaft vom Kloster Einsiedeln.
1996-1999 Der Kanton Schwyz saniert das Gebäude.
31.7.2006 Zusammenschluss zum Berufsbildungszentrum BBZ Pfäffikon.
Quelle: G.Kaufmann
Kant. landwirtschaftliche Schule Pfäffikon/Sz.


August 1983
Die landwirtschaftliche Schule.