St. Peter und Paul innen Zurück
Der Chor von St. Peter und Paul. 3. Juni 1978 Bruder Anselm Birrer, von 1964-1980 Gärtner und Sakristan auf der Insel.

Quelle: Geschichte der Insel Ufnau im Zürichersee
von P. Odilo Ringholz O.S.B.

28. August 2005
Kalksecco-Malereien von Reginlinde als Stifterin der Kirche St. Peter und Paul
sowie vom hl. Adalrich schmücken den Chorbogen der Leutkirche.
28. August 2005
   
Reginlinde
Wandmalerei in der Kirche St. Peter und Paul.
Die Herzogin ist mit der Kirche St. Peter und Paul
in der linken und der Kirche St. Martin in der rechten Hand abgebildet. Das Schriftband bezeichnet
sie als schwäbische Herzogin, Kirchenstifterin und Mutter des hl. Adalrich. Das Bild wird um 1500 datiert.
Adalrich
Wandmalerei in der Kirche
St. Peter und Paul.
Die Südwand des Schiffs
wird von der monumentalen spätromanischen
Christophorus-Darstellung
dominiert.