Abgrasen auf der Insel
Die Rinder
des Gutsbetriebes
in Pfäffikon
werden zum
ersten Abgrasen
auf die Insel gebracht.
26. April 2008
Das Boot ist beladen,
es kann los gehen.
Um alle Tiere auf die Insel zu bringen, benötigt es vier bis fünf Fahrten.
Die Überfahrt mit der «Pfaffendschunke».
Ankunft im Ferien-Domizil. Hier bleiben sie für ca. 4 Wochen.

Reto, Sepp, Karin Häcki und
Hanspeter Feusi.

Die neue Freiheit.
Fotos: Urs Christen

16. April 2015
 
 
Fotos: Reto Oeschger, Tages-Anzeiger

Quelle: Thomas Fischer